Suche
  • C. Pirchmoser-Putzer

Arnika


Pflanzenart: Korbblütler (Asteraceae)


Inhaltsstoffe: ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Flavonglycoside, Cholin, Helenanalin, Azulen, Thymol, Arnidiol, Kalzium, Karotin

Die Heilpflanze war schon bei den Germanen hochgeschätzt und der Muttergöttin Freya geweiht. Sie gilt als Schutz gegen Blitz, Hexen, Zauberer und üble Nachrede.

Anwendung: Tee, Tinktur, Packung, Umschlag, Homöopathie, Räucherungen

  • entzündungshemmend

  • kreislaufanregend

  • blutstillend

  • Nachbehandlung bei Prellungen, Stauchungen o.ä.


Quelle: Die Kräuter in meinem Garten, Hirsch & Grünberger, 2012